Suche
Suche Menü

Kinder- und Jugenddemokratiekonferenz

Kinder- und Jugenddemokratiekonferenz Charlottenburg-Wilmersdorf 2018

Demokratiebildung und ehrenamtliches Engagement von Kindern und Jugendlichen ist ein wichtiges Thema der schulischen Bildung. Gerade in Zeiten von Angriffen auf Demokratie und Rechtsstaatlichkeit sowie Phänomenen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit ist das zivile Engagement der kommenden Generation zu fördern und zu stärken.

In diesem Zusammenhang führt die DorfwerkStadt im Auftrag des Bezirksamtes Charlottenburg- Wilmersdorf, Abteilung Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur und der Partnerschaft für Demokratie eine dreiteilige Kinder- und Jugenddemokratiekonferenz durch.

 

Diese Konferenzen – unterteilt in drei Altersgruppen – richten sich an alle Kinder und Jugendlichen ab der 1. Klasse und sollen neue Impulse für eine starke Beteiligung aller Kinder und Jugendlichen im Bezirk schaffen. Die Veranstaltungen sind so konzipiert, dass die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen im bezirksweiten Austausch eigene Projektideen entwickeln. Diese werden danach für ein Jahr eigenverantwortlich und dezentral umgesetzt und von erwachsenen Patinnen und Paten begleitet.