DorfwerkStadt e.V.

Spielleitplanung Schwerin

In einem breit angelegten Beteiligungsprozess hat die DorfwerkStadt 2013/14 für die Schweriner Stadtteile Neu Zippendorf und Mueßer Holz eine Spielleitplanung entwickelt. Sie diente der Stadtverwaltung als Handlungsleitfaden für die schrittweise Umsetzung einer kindgerechten Stadt. Der Prozess war stark partizipativ angelegt; die beteiligten Zielgruppen waren vorrangig Kita-Kinder und Grundschüler:innen. Neben der Zusammenarbeit mit Kitas und Grundschulen erstreckte sich die Kooperation auf Kinder- und Jugendeinrichtungen der Freien Träger der Jugendhilfe. Die nötige Abstimmung integrierte die Zielgruppe, Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit, den Jugendhilfeausschuss der Stadt, das Jugendamt und die Bürgermeisterin. (Hier wäre das Titelbild unseres Abschlussberichtes schön)